Junge Selbsthilfe Kinospot

Der Werbespot der Jungen Selbsthilfegruppen Freiburg erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der aus seiner persönlichen Verzweiflung heraus eine Bank überfallt. Allerdings muss er schnell feststellen, dass im Leben eben nicht immer alles nach Plan läuft...

Selbsthilfe Kinospot_PACO MEDIA-Still-7-Beitragsbild

Der Kinospot ist für den Paritätischen Landesverband Baden-Württemberg e.V. von der Mainzer Filmproduktion PACO MEDIA produziert worden und wird 2023 als Kinospot ausgespielt.

"Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan."

Herausforderungen

Selbsthilfe Kinospot_PACO MEDIA-217

Das Selbsthilfe-Büro in Freiburg hat sich nach einem erfolgreichen Projekt im Jahr 2020 dem Ziel verschrieben, das Thema der Jungen Selbsthilfe in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Um dies zu erreichen, hat das Büro zusammen mit uns eine Kampagne entwickelt, die auf humorvolle aber auch melancholische Weise auf die Herausforderungen von Selbsthilfe aufmerksam machen soll.

Eine wichtige Rolle spielt dabei der Kinospot, der die Geschichte eines gescheiterten Bankraubs erzählt und zeigt, dass das Leben nicht immer nach Plan verläuft. Parallel zum Kinospot wird eine Plakatkampagne ausgestrahlt.

Produktion

Direction // Lukas Möllenbeck
Production // PACO MEDIA ; Lisanne Faber
DP // Robin Weindl
AC // Maximilian Schmidt
Ton // Johannes Busch
Gaffer // Malte Roethig
Best Boy // Tim Weisgerber
Set Runner // Thilo Schwalger, Chiara Linnert
Set Design // Geraldine Rodriguez Maldonado
Make Up // Selina Stein
BtS // Alexander Drawitsch
Location // The Pier Mainz
Edit // Robin Weindl
Music // Christoph Dubbel, Jan Dugge
Color // Ozan Tasci, Robin Weindl

Actors
Bankräuber // Benjamin Riedel
Kind // Marissa Coleen
Influencerin // Julia Schoelch
Bankangestellter // Michael Schleiermacher
Oma // Helga Terzka

Selbsthilfe Kinospot_PACO MEDIA-221

Komparsen
Lisette Kiefer
Matthias Zoltner
Tristan Kugathasan
Andreas Büchs
Beatrice Werner-Knörzer
Gagan Sohal
Barbara Köhler
Cinzia Razzaq Gill

Behind the Scenes