Lesedauer 3 Minuten

Stichwort: Mitdenken

Wir bei PACO MEDIA bieten unseren Kund:innen den vollen Umfang einer Filmproduktion: Von der Planung und Konzeption über die Produktion und Postproduktion bis hin zur Bereitstellung der Videos in 4K. Im Vorfeld bildet die Grundlage immer eine entsprechende Beratung bei den Filmprojekten. Dabei stehen für uns die Wünsche und Ziele unserer Kunden stets im Vordergrund. Was uns ausmacht ist aber vor allem eines: Wir denken mit!

Aus unserer Erfahrung können wir sagen, es lohnt sich immer die Ziele und Wünsche unserer Kund:innen genau zu kennen und diese mit einem frischen Blick von außen zu hinterfragen. So können diese geschärft oder gegebenenfalls die Mittel, mit denen diese Ziele erreicht werden sollen, angepasst werden, um die bestmöglichen Voraussetzungen für ein qualitativ hochwertiges Endprodukt zu schaffen.

First Things First: „Warum“ & „Wozu“?

Das wichtigste für uns zu Beginn eines jeden Projekts sind die Ziele unserer Kund:innen und die Hintergründe ihrer Idee – das „Warum“ sowie das „Wozu“. Warum möchte man einen Film produzieren und was soll durch das Projekt verbessert, verändert oder erreicht werden? Welche konkreten Ergebnisse erhoffen sich die Kunden von einer Videokampagne?

Gelegentlich weichen hier schon die Ziele der Kund:innen und deren Vorstellungen des Films voneinander ab. Bspw. möchte man einen Recruitingfilm, um junge Talente für das Unternehmen zu begeistern, gleichzeitig soll das Ganze aber auch Imagefilm und Werbung für die eigene Firma darstellen – die 'eierlegende Wollmilchsau' eben. Meist wirken aber genau jene Filme deutlich effektiver, die gezielte Kernaussagen an eine bestimmte Zielgruppe richten. Das bringt uns zum nächsten Punkt:

„Wer“ soll sich angesprochen fühlen?

Eng verbunden mit den bisherigen Punkten zahlt es sich immer aus, die Zielgruppe einer Videokampagne genau zu definieren und differenziert zu betrachten. So spricht man mit einem Film auch eine Zielgruppe zielsicher an und transportiert die entsprechenden Messages. Was sollen die Zuschauenden durch das Video fühlen, mitnehmen und als Resultat tun? Durch einen gelungenen Recruitingfilm fühlen sich bspw. die richtigen Talente angesprochen, nehmen einen authentischen Eindruck des Unternehmensalltags und der relevanten Tätigkeitsbereiche mit und bewerben sich im besten Fall als Resultat aktiv auf die freien Stellen. Auch hier bieten wir die richtige Beratung bei Filmprojekten an und helfen unseren Kund:innen stets mit unserer Expertise und Erfahrung. Wenn wir diese Aspekte schärfen und gut definieren, erleichtert das die Beantwortung der übrigen Fragen deutlich.

Das „Was“ & das „Wie“

Was muss ich zeigen, um die Zielgruppe effektiv zu erreichen und wie vermittle ich der Zielgruppe am besten die zu transportierende Message? Sind Motivation, Ziele, Zielgruppe und die Kernaussagen genau definiert, erleichtert das die Beantwortung dieser Fragen und das Endprodukt gewinnt deutlich an Qualität und Effektivität. Auf Basis unserer bisherigen Projekte und den dadurch erzielten Erfolgen können wir bei neuen Projekten sehr gut einschätzen, was funktioniert und was nicht. Im engen Austausch mit unseren Kund:innen erarbeiten wir aus der Idee ein Konzept, auf dessen Basis wir das Projekt detailliert planen. Je besser wir dies ausarbeiten, desto besser können wir es auch umsetzen.

Last But Not Least: „Wo“?

Zuletzt ist in unserer Beratung enorm wichtig, über welche Kanäle ein Video ausgespielt werden soll und damit verbunden auch, auf welche Art und Weise man es dort platziert. Ein Film kann noch so gelungen sein, wenn ihn die richtige Zielgruppe nicht sieht, treten die gewünschten Effekte nicht auf. Statt einen Film „nur“ auf der eigenen Website zu platzieren, sollte man ihn je nach Sinn und Zweck auch über Social Media, auf Jobplattformen, Messen und Events oder über weitere Kanäle verbreiten, um Reichweite und Aufmerksamkeit zu generieren.

Auch hier denken wir mit, was über den reinen Film in voller Länge noch alles möglich ist und bieten entsprechende Zusatzleistungen an. Bspw. erstellen wir plattformspezifische Zusammenschnitte oder zusätzlichen Content für Social Media, gerne auch im entsprechenden Hochkantformat, statt 16:9. Solche Dinge können wir auch sehr gut aus dem bestehenden Material in der Postproduktion fertigen. Genauso machen wir beim Dreh auf Wunsch zusätzlich professionelle Fotos für verschiedenste Zwecke oder können Behind-The-Scenes-Material aufnehmen. Wenn ein aufgebautes Set und Bildmaterial erst einmal da sind, bietet es sich an, diese auch bestmöglich und auf vielfältigste Weise zu nutzen, um deren Potenzial voll auszuschöpfen.

Lukom FPV

Um langfristige Zusammenarbeiten zu fördern, möchten wir mit unseren Kund:innen immer ein möglichst hochwertiges und effektives Produkt schaffen. Von der Definition der Ziele, Zielgruppen und Kernaussagen, über die Umsetzung bis hin zur Ausspielung denken wir im Zuge der Beratung bei Filmprojekten stets mit und sorgen so dafür, dass der finale Film seinen Zweck bestmöglich erfüllt.

Wenn auch Sie Interesse an einer Filmproduktion haben, kontaktieren Sie uns gerne hier, per Mail oder rufen Sie uns an. Wir sprechen gerne mit Ihnen über Ihre Ideen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.